Placeholder

Ich renne.

TalentScreen Awards 2018 2018
Short List

Der Film greift Fragen über Individualismus, Kollektivismus und das "Ich" auf, über das Philosophen und Mystiker dergleich schon seit Jahrtausenden grübeln. Die Idee kam davon, dass Flucht nicht nur "ausserhalb" in der physischen Welt, sondern auch "innerhalb" stattfinden kann. Er beginnt mit einer Szene, die die Selbstflucht des Protagonisten darstellt. Durch Pointen und Metaphern wird seine Flucht gefestigt und gerechtfertigt. Mit Inspiration, durch die richtigen Worte zur richtigen Zeit, gelingt dem Protagonisten ein Perspektivenwechsel. Dieser findet sich in der ersten Szene wieder, die Flucht wird nach seiner Metamorphose zum Werdegang.

L'équipe de production

480E85DB-26D6-4A0D-8ECF-FADF2BA56654.jpeg

Irvin Totic

Monteur ou monteuse, Comédien·ne, Réalisateur ou réalisatrice, Producteur ou productrice
Placeholder

Dragan Milovanovic

Comédien·ne, Directeur ou directrice de la photographie
Placeholder

Maria Ionescu

Directeur ou directrice de la photographie
Placeholder

Justin Pichon

Chorégraphe